EV-umgebauter Maruti Suzuki 800 hat mehr Drehmoment als Ford F-150 Pickup

Das umgebaute Fahrzeug verfügt über mehr Drehmoment als ein zeitgenössischer Pickup-Truck.

Maruti Suzuki 800
Der umgebaute Maruti Suzuki 800

Der Maruti 800 ist ein sehr beliebtes Auto, das von der indischen Firma Maruti Suzuki zwischen 1983 und 2014 hergestellt wurde. Es gibt über 2,6 Millionen davon, die während der gesamten Produktionslaufzeit verkauft wurden, es ist das zweitbeliebteste Auto nach dem Hindustan Ambassador (mit einer Produktionslaufzeit von 56 Jahren).

Maruti Suzuki 800
Maruti Suzuki 800 Batterien

Auch Jahre nach dem Ende seiner Produktion behielt Maruti seine Beliebtheit aufgrund seiner Erschwinglichkeit und Zweckmäßigkeit. Ein indisches Unternehmen namens Northway Motorsports fügt dieser Liste noch mehr Macht hinzu.

Northway hat sich auf die Umwandlung von ICE in EV (Verbrennungsmotor in Elektrofahrzeug) spezialisiert. Der Serienmotor des Maruti 800 im Jahr 2014 ist ein 0,8-Liter-Reihen-Dreifach-Benzinmotor, der bei bescheidenen 37 PS (Bremsleistung) und 43,5 ft-lb (59 Nm) misst.

Maruti Suzuki 800
Maruti Suzuki 800 von hinten

Der Wagen mit seinem serienmäßigen ICE-Motor kann bis zu 144 km/h (90 mph) drosseln, und es dauert etwa 14 Sekunden, um auf 96 km/h (60 mph) zu kommen. Zusammenfassend lässt sich sagen: Es ist anständig, aber es ist nicht so leistungsstark wie ein Fahrzeug.

Northway Motorsport gab die PS-Leistung des umgebauten Autos, seine Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung nicht bekannt, aber sie (1) gaben bekannt(2), dass das modifizierte Fahrzeug ein Drehmoment von 378 Nm (2) hat.

Um dies in die richtige Perspektive zu rücken: Das aktuelle US-Basismodell des Ford F-150, ein Premium-Pickup-Truck mit einem Cyclone V6-Motor, leistet 264 ft-lb (359 Nm).

Die Leute bei Northway beginnen diesen Umbau, indem sie den Motor und das Getriebe sowie die Innenausstattung des Wagens demontieren. Dann wird der Wagen mit einem 9 Einheiten umfassenden Lithium-Eisen-Phosphat-Batteriepaket (jede Einheit hat eine Kapazität von 200 Ah) und einem drehmomentstarken AC-Ansaugmotor ausgestattet. Mit diesen Batterien und dem Motor hat das Auto eine Reichweite von 93 Meilen (150 km). Die Rücksitze werden weggeworfen und die Vordersitze durch leichtere Rennsitze ersetzt.

Maruti Suzuki 800
Maruti Suzuki 800 von vorne

Der Wagen ist außerdem mit einem Touchscreen-Armaturenbrett mit Raspberry Pi ausgestattet. Als zusätzliche Funktionalität verfügt der Raspberry Pi auch über eine Berganfahrfunktion, die im Originalfahrzeug nicht enthalten ist. Wenn Sie in einem westlichen Land wohnen, ist es wahrscheinlich, dass Sie einen dieser bösen Buben sehen, obwohl Northway einer der vielen (relativ) preiswerten EV-Wandler ist, die weltweit auf den Markt kommen.