5 interessante Architektur Eindrücke

Diese 5 architektonischen Meisterleistungen sorgen für viel Gesprächsstoff, denn die Meinung darüber spalten sich. Manche finden sie Prestige, manche finden sie weniger gut. Doch letzten Endes zählt: Architekten und Designer brauchen Inspiration und die finden Sie hier garantiert!

Makomanai Friedhof Japan
Makomanai Friedhof Japan

Die brutalistische Architektur entstand aus der Notwendigkeit heraus. Der Stil, der während des Wiederaufbauprojekts Großbritanniens nach dem Krieg entstand und für seine nüchternen Sichtbetonfassaden berühmt ist, scheidet die Meinungen: Die einen nennen ihn kalt und seelenlos, die anderen loben seine ikonische, zeitlose Ausstrahlung.

Einige assoziieren den Stil mit städtischem Verfall und Totalitarismus, während andere argumentieren, er sei repräsentativ für die nackte Schönheit der Natur.

1. Der Berg des Buddha, Japan

Makomanai Friedhof Japan
Makomanai Friedhof Japan

Der ausgesprochen schöne brutalistische Stil dieses Bauwerks lässt es leicht an eine Umhüllung für einen Nuklearstandort denken.

Buddha Berg in Japan
Buddha Berg in Japan

Der Buddha-Hügel ist in Wirklichkeit ein buddhistischer Schrein auf dem Makomanai Takino-Friedhof in Sapporo, Japan, der vom modernistischen Architekten Tadao Ando entworfen wurde. Die künstliche Hügelrotunde, die den Buddha umgibt, beherbergt 150.000 Lavendelpflanzen.

2. Rathaus von Boston, Vereinigte Staaten.

Rathaus von Boston in den USA
Rathaus von Boston in den USA

Das Bostoner Rathaus, eine Ikone des brutalistischen Boston, das auf dem Höhepunkt der Popularität der brutalistischen Architektur in den 60er Jahren errichtet wurde, hat sicherlich seine Kritiker.

„Es gibt eine etwas merkwürdige Ausrichtung der Linken und der Rechten gegen den Brutalismus, weil die Linke ihn als unterdrückerische Regierung und die Rechte als große Regierung betrachtet“, sagte Mark Pasnik, Architekturprofessor am Wentworth Institute of Technology, gegenüber Boston.com.

3. Der Arts Tower, Vereinigtes Königreich.

Arts Tower in Großbritannien
Arts Tower in Großbritannien

Der Arts Tower in Sheffield, Vereinigtes Königreich, beherbergt Hörsäle für Studenten der Universität Sheffield und ist auch für seinen Paternosteraufzug bekannt, der ständig in Bewegung ist und in den man ein- und aussteigen muss, um an sein Ziel zu gelangen.

4. Der Hohe Gerichtshof von Australien

High Court of Australia
High Court of Australia

Das in Canberra gelegene Gebäude des High Court of Australia nutzt den brutalistischen Stil, um die Autorität des Gesetzes zu unterstreichen.

5. Nationaltheater, London, Vereinigtes Königreich

Das National Theatre in London
Das National Theatre in London

Neben dem Barbican Centre ist das National Theatre in London eines der bekanntesten Bauwerke der brutalistischen Architektur Großbritanniens. Es ist einer der prominentesten öffentlich finanzierten Veranstaltungsorte für darstellende Künste im Vereinigten Königreich.