Googles Quantencomputer soll besser als die Supercomputer dieser Welt sein

Quantencomputing wird die Welt verändern.

sakkmesterke/iStock
sakkmesterke/iStock

Das Rennen um die Quantenvorherrschaft ist eröffnet. Unternehmen und Regierungen sind gleichermaßen erpicht darauf, einen voll funktionsfähigen Quantencomputer in die Hände zu bekommen. Warum?

Nun, Quantencomputing könnte weitreichende Auswirkungen auf alles haben, von künstlicher Intelligenz bis hin zur Medikamentenentwicklung. Im Rennen um die Quantenvorherrschaft scheint es jedoch einen eindeutigen Anführer zu geben, nämlich Google, wobei Berichte verkünden, dass der Suchriese die „Quantenvorherrschaft“ erreicht hat.

Quantenleistung

Vielleicht hören Sie den Begriff „Quantencomputer“ in Gesprächen und für Uneingeweihte könnte man denken, dass es sich um einen Handlungspunkt aus einem Avengers-Film handelt. Wir können Ihnen jedoch versichern, dass Quantencomputing eine reale Sache ist und die Leute zu Recht begeistert davon sind. Lassen Sie uns also einen kurzen Schritt zurückgehen.

Kurz gesagt: Quantencomputer machen sich die verblüffenden Phänomene der Quantenmechanik zunutze, um eine enorme Rechenleistung zu liefern. Ein Quantencomputer könnte einige der besten Supercomputer der Welt leicht übertreffen. Diese Rechenleistung ist dem eigenartigen Qubit zu verdanken. Der alltägliche Computer verwendet Bits – einen Strom elektrischer oder optischer Impulse, die 1en oder 0en darstellen.

Normalerweise subatomare Teilchen wie Elektronen oder Photonen, können Qubits in einer Gruppe so verbunden werden, dass sie eine weitaus höhere Rechenleistung ermöglichen als die gleiche Anzahl von binären Bits. Eine dieser Eigenschaften ist als Superposition bekannt und eine andere wird Verschränkung genannt.

Die Macht von Google

Googles Quantencomputer ist angeblich leistungsfähiger als die Top-Supercomputer der Welt und die Leistung beweist genau das. Der Quantencomputer hat eine Berechnung in 3 Minuten abgeschlossen, für die IBMs Summit, der weltweit leistungsstärkste kommerzielle Computer, 10.000 Jahre gebraucht hätte.

Wie von Google-Forschern angegeben, „markiert dieses Experiment unseres Wissens nach die erste Berechnung, die nur auf einem Quantenprozessor durchgeführt werden kann.“ Der Computer wurde ursprünglich im März 2018 enthüllt und rühmte sich seiner 72-Qubit-Rechenleistung.

Quantencomputing könnte die Art und Weise verändern, wie wir globale Probleme und Forschungsprojekte angehen. Sind Sie begeistert von der Welt des Quantencomputings?