Was ist ‚Petroleum Engineering‘ und was kann man als Ingenieur damit machen?

Petroleum-Ingenieure sind in der Regel die bestbezahlten Ingenieure. Hier ist, was Sie tun können, um für eine erfolgreiche und lukrative Karriere nach dem Studium vorzubereiten.

Petroleum Engineering
Petroleum Engineering

Ein Abschluss in Petroleum Engineering ist eine Leistung, die lukrative Möglichkeiten bietet. Von all den verschiedenen Arten von Ingenieursjobs übertreffen die Jobs in der Erdöltechnik den Rest als die am besten bezahlte Ingenieursrolle.

Nach Angaben des United States Department of Labor’s Bureau of Statistics (BLS) betrug das mittlere Jahresgehalt für Petroleum Engineering im Mai 2018 137.170 $. Daten von PayScale zeigen außerdem, dass das Einstiegsgehalt für Petroleum Engineering im Durchschnitt 85.472 $ pro Jahr beträgt (Stand 2019).

Aber auch mit einem Petroleum Engineering-Abschluss von einer ABET-akkreditierten Schule, ist es wichtig, einen Plan zu haben, um wettbewerbsfähige Petroleum Engineering-Jobs zu bekommen. Die gute Nachricht ist, dass es mehrere Wege gibt, die Sie einschlagen können, um dies mit Hilfe von wertvollen Ingenieurkarrieretipps zu erreichen. Hier ist, was Sie tun können, nachdem Sie Ihren Abschluss in Petroleum Engineering erhalten haben, um auf dem professionellen Arbeitsmarkt zu arbeiten.

Bestehen der FE-Prüfung (Fundamentals of Engineering)

Nachdem Sie Ihren Abschluss in Petroleum Engineering erworben haben, ist es wichtig, die Prüfung Fundamentals of Engineering (FE) abzulegen, wenn Sie planen, ein Professional Engineer (PE) zu werden. Denn das Bestehen der FE-Prüfung ist eine Voraussetzung für die Teilnahme an der Prüfung Principles and Practice of Engineering (PE).

Sie müssen auch für mindestens vier Jahre arbeiten, ob das bedeutet, Berufserfahrung über Petroleum Engineering Praktika oder ein Co-op-Programm zu sammeln. Aber das Bestehen der FE-Prüfung ist der einzige Weg, den Sie erwarten können, um für die PE-Prüfung zu sitzen.

Es ist ideal, die FE-Prüfung während des letzten Studienjahres Ihres Erdölingenieurstudiums abzulegen, wenn die Informationen noch frisch in Ihrem Gedächtnis sind. Die FE-Prüfung ist jedoch auch für Hochschulabsolventen gedacht.

Im Jahr 2019 lag die Bestehensquote für erstmalige FE-Prüflinge, die die Prüfung innerhalb von 12 Monaten nach Abschluss eines Petroleum-Engineering-Studiengangs abgelegt haben, bei 67 Prozent.

Nehmen Sie an einem Co-op-Programm teil

Der Zugang zu hochbezahlten Jobs in der Erdöltechnik ist auch möglich, wenn Sie sich in kooperative Bildungsprogramme oder Co-op-Programme einschreiben. Selbst wenn Sie gerade Ihren Abschluss in Petroleum Engineering gemacht haben, können Sie an einem Co-operative Education-Programm teilnehmen.

Ihr Co-op-Programm gibt Ihnen auch Zugang zu führenden Ingenieuren, die Sie mit wertvollen Ratschlägen versorgen können, die Ihnen helfen können, in Ihrer Karriere als Erdölingenieur voranzukommen. Wenden Sie sich zunächst an Ihre Schule, um Zugang zu Co-op-Programmen zu erhalten.

Gehen Sie dorthin, wo Bedarf besteht

Da Petroleum-Ingenieure häufig im Bereich der Öl- und Gasförderung arbeiten, wirkt sich der Ölpreis auf die Nachfrage nach Petroleum-Ingenieuren aus.

Laut BLS wird erwartet, dass die Nachfrage nach Petroleum-Ingenieuren langsamer als der Durchschnitt wächst, mit einem dreiprozentigen Jobausblick zwischen 2018 und 2028. Das bedeutet, dass es wahrscheinlich wettbewerbsfähiger sein wird, Ihre erste berufliche Rolle als Petroleum Engineer zu bekommen. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihren Bewerbungsprozess strategisch angehen und in Erwägung ziehen, sich auf eine Stelle als Erdölingenieur zu bewerben, für die es eine Nachfrage gibt.

Das BLS stellt fest, dass große Gasunternehmen weiterhin Erdölingenieure für unterstützende Tätigkeiten im Bergbau benötigen werden, da es für diese Unternehmen sowohl wirtschaftlich als auch bequem ist, diese Aufgaben zu vergeben. Denken Sie nicht nur darüber nach, für welche Art von Unternehmen Sie arbeiten möchten, sondern auch über den Standort.

Laut BLS sind die Top-Staaten, die Erdölingenieure beschäftigen, Kalifornien, Colorado, Louisiana, Oklahoma und Texas. Es lohnt sich also, in diesen Staaten nach einer Beschäftigung zu suchen. Aber es ist auch wichtig, über die Grenzen und traditionellen Rollen hinauszuschauen.

Untersuchungen des Journal of Petroleum Technology zeigen, dass die Nachfrage nach Erdölingenieuren in den Entwicklungsländern Asiens bis zum Jahr 2040 steigen wird, da der Energieverbrauch aufgrund des steigenden Lebensstandards zunehmen wird.

Nutzen Sie Ihr Netzwerk

Das Tolle am Studium zum Petroleum Engineer ist, dass Sie die Möglichkeit haben, auf ein großes Netzwerk zuzugreifen. Nutzen Sie dieses Netzwerk, um einen Fuß in die Tür für Ihren ersten Job als Petroleum Engineer zu bekommen.

So hat ein Mitglied der Society of Petroleum Engineers (SPE) und Außendienstmitarbeiter, der 2015 seinen Abschluss in Petroleum Engineering an der Montana Tech gemacht hat, eine weitere Einstiegsposition als Petroleum Engineer bekommen.

Der Absolvent der Montana Tech erhielt eine Einstiegsposition als Erdölingenieur, nachdem er zwei Sommer lang ein Praktikum bei einem Öl- und Gasunternehmen absolviert hatte. Das Unternehmen entließ den jungen Erdölingenieur jedoch aufgrund des Rückgangs der Ölpreise, der sich auf die Arbeitsplätze in der Erdölindustrie auswirkte. Indem er nach seiner Entlassung Kontakte zu Arbeit und Schule knüpfte, konnte der Erdölingenieur in eine andere Stelle als Ingenieur im Außendienst wechseln.

Ziehen Sie außerdem in Erwägung, sich mit einem Mentor zu verbinden, der Sie während Ihrer Karriere begleitet. Mentoren können Ihnen wertvolle Ratschläge für Ihre Ingenieurskarriere geben und Ihnen dabei helfen, Ihre erste Stelle als Petroleum Engineer zu bekommen. Sie können sogar ein gutes Wort für Sie bei Unternehmen einlegen, für die sie vielleicht arbeiten oder die sie als Kunden für ihre eigenen Unternehmen haben.

Ihr Netzwerk kann sich auch auf ein professionelles Netzwerk erstrecken, wie z. B. die Society of Petroleum Engineers (SPE). Nehmen Sie an Karriere-Veranstaltungen teil, die von professionellen Netzwerken und Ihrer Schule organisiert werden, einschließlich Alumni-Veranstaltungen. Auf diesen Veranstaltungen können Sie sich mit Personalverantwortlichen treffen oder mit Berufsberatern in Kontakt treten, die Sie weitervermitteln oder Ihnen einen Job vermitteln können.

Für Praktika bewerben

Praktika im Bereich Petroleum Engineering können für Petroleum-Ingenieure ein Tor für Einstiegspositionen sein, um ihre Karriere zu starten, und bieten oft einige der bestbezahlten Praktika in den Vereinigten Staaten.

Wenn Sie noch in der Schule eingeschrieben sind, wenden Sie sich an Ihr Career Services Center, das Ihnen bei der Suche nach anrechenbaren Praktika im Bereich Petroleum Engineering hilft. So können Sie sich das Praktikum anrechnen lassen und gleichzeitig Praxiserfahrung sammeln. Sie können auch als frischgebackener Absolvent Praktika im Bereich Petroleum Engineering absolvieren.

Berücksichtigen Sie aber auch die Branche, in der Sie arbeiten, wenn Sie sich für Praktika bewerben. Die Branche, in der Sie arbeiten, kann sich auf Ihr Gehalt als Petroleum Engineer in Ihrer ersten beruflichen Rolle als Ingenieur auswirken.

Das BLS berichtet, dass einige der bestbezahlten Branchen für Erdölingenieure im Mai 2018 das Management von Unternehmen und Betrieben (172.570 $), die Öl- und Gasförderung (141.170 $), die Herstellung von Erdöl- und Kohleprodukten (127.280 $), Ingenieurdienstleistungen (126.910 $) und unterstützende Tätigkeiten für den Bergbau (113.350 $) waren. Es ist also wichtig, die Verdienstmöglichkeiten zu verstehen, die Ihre Branche bietet.

Abschließende Überlegungen

Von Praktika im Bereich Petroleum Engineering bis hin zu kooperativen Programmen gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre erste Stelle im Bereich Petroleum Engineering bekommen können. Aber es ist wichtig, eine Strategie zu haben. Nutzen Sie Tipps von Mentoren, die eine Karriereberatung für Ingenieure anbieten, und setzen Sie diese in die Tat um.

Nutzen Sie Ihr Netzwerk und denken Sie über den Tellerrand hinaus, anstatt sich auf eine bestimmte Rolle oder Branche zu beschränken. Mit diesen Tipps können Sie konkurrierende Bewerber in den Schatten stellen und selbstbewusst Ihren ersten Job als Petroleum Engineer an Land ziehen.