SpaceX Raumschiff kann „um den Weltraum fliegen und Trümmer zerkleinern“, sagt Elon Musk

Das Raumschiff wird auf seinem Weg zum Mars viel zu essen haben.

SpaceX
SpaceX auf Aufräummission?

Da immer mehr Unternehmen Raumfahrzeuge in den Orbit schicken, steigt die Zahl der toten Satelliten, verlassenen Raketenteile und anderer Trümmer, die ein Kollisionsrisiko darstellen, das schwer zu handhaben sein kann. Mit seinen 1.657 Starlink-Satelliten hat SpaceX zum Beispiel die untere Erdumlaufbahn übernommen, und diese Zahl – und das Risiko von Kollisionen im Weltraum – wird voraussichtlich nur noch steigen.

Es klingt wie eine Lösung aus Science-Fiction-Filmen, aber das Einsammeln von Schrott während der Reise durch den Weltraum könnte tatsächlich das Risiko von Kollisionen verringern, und das kommende Raumschiff von SpaceX könnte genau das tun, wie der CEO Elon Musk kürzlich in einem Tweet schrieb.

Am Samstag antwortete Musk auf einen Twitter-Nutzer, der sich erkundigte, ob SpaceX Ideen für die Beseitigung von Weltraumschrott habe, mit den Worten: „Wir können Starship im Weltraum herumfliegen und Trümmer mit der beweglichen Verkleidungstür zerkleinern.“

https://twitter.com/elonmusk/status/1411436683686387712

Laut dem Benutzerhandbuch von SpaceX für das Raketensystem von Starship kann sich die Verkleidungstür öffnen, wenn das Flugzeug eine bestimmte Umlaufbahn erreicht, das Raumschiff aussetzen und sich dann vor der Rückkehr zur Erde wieder schließen.

Dies ist nicht das erste Mal, dass die Fähigkeiten von Starship zum Sammeln von Schrott erwähnt wurden. Bereits im Oktober erklärte Gwynne Shotwell, Präsident von SpaceX, dass Starship dabei helfen könnte, Trümmer aus der Erdumlaufbahn aufzusammeln und sie in seinem Frachtraum zu lagern, bis sie zur Erde zurückkehren. „Es wird nicht einfach sein, aber ich glaube, dass Starship die Möglichkeit bietet, das zu tun“, sagte Shotwell in einem Interview mit dem Time Magazine.

Starship, ein zweiteiliges Mega-Raketensystem, ist das Herzstück vieler Ambitionen von SpaceX und befindet sich derzeit in der Entwicklung. Der neueste Prototyp des 16-stöckigen Raumschiffs, SN15, wurde im Mai erfolgreich gestartet und gelandet. SpaceX hofft, damit irgendwann Menschen zum Mond und darüber hinaus transportieren zu können, und arbeitet nun an dem 23-stöckigen Booster, der das Raketensystem in den Orbit bringen wird.