Wissenschaftler entdeckten eine geheimnisvolle Schicht im Erdkern

Die neue fünfte Schicht ist der „innerste innere Kern“ unseres Planeten.

Neue Erdkernschicht
Forscher haben eine neue Erdkernschicht entdeckt

Wir verstehen vielleicht mehr über die Geschichte unseres Planeten, nachdem Wissenschaftler eine neue Schicht im Erdkern entdeckt haben.

Unter der Leitung von Forschern der Australian National University (ANU) bestätigte das Team die Existenz des „innersten Kerns“ der Erde.

Es ist noch schwierig, diese neu entdeckte Schicht zu analysieren und zu beobachten, erklärt Joanne Stephenson, Hauptautorin der Studie, aber sie könnte uns auf ein unbekanntes, geheimnisvolles Ereignis hinweisen, das sich während unserer Erdgeschichte ereignet hat.

„Es ist sehr aufregend – und könnte bedeuten, dass wir die Lehrbücher neu schreiben müssen!“, sagte sie.

Die Studie des Teams wurde im Journal of Geophysical Research veröffentlicht.

Die „neue“ innere Kernschicht der Erde

Die Zusammensetzung dieser neuen Schicht deutet darauf hin, dass es in der Geschichte unseres Planeten zwei verschiedene Abkühlungsereignisse gegeben haben könnte. Die Erforschung und Analyse des inneren Kerns unseres Planeten hilft uns, seine Geschichte und Entwicklung besser zu verstehen.

Was wir bis zu dieser aktuellen ANU-Studie wussten, ist, dass die Erde aus vier Hauptschichten besteht: der Kruste, dem Mantel, dem äußeren Kern und dem inneren Kern. Die neue Schicht, die das Team entdeckt hat, befindet sich innerhalb des inneren Kerns.

Auch wenn die Erkenntnisse des Teams neu sind, gibt es dieses Konzept einer weiteren Schicht schon seit ein paar Jahren lose. Allerdings waren die „Daten sehr unklar“, Stephenson wies darauf hin.

„Wir haben dies umgangen, indem wir einen sehr cleveren Suchalgorithmus verwendet haben, um Tausende von Modellen des inneren Kerns zu durchforsten.“

Es gibt noch viel mehr Studien und Beobachtungen zu tun, bevor die Schlussfolgerungen des Teams vollständig bestätigt werden können, schrieb Science Alert. Davon abgesehen passt die Schlussfolgerung der Forscher gut zu den anderen Studien, die sich ebenfalls auf den innersten Kern der Erde konzentrierten.

Ein besseres Verständnis der Erdstruktur und damit der Erdgeschichte ermöglicht es uns, Veränderungen zu verstehen, die stattfanden, bevor der Mensch sie beobachten konnte, und sie mit den heutigen geologischen Veränderungen in Verbindung zu bringen.