YouTuber erforscht, was es mit einem 20.000 Jahre alten Eiswürfel auf sich hat

Die Antwort hat etwas mit dem Klimawandel zu tun!

Tausend Jahre alter Eiswürfel
Dr. Jeffrey Severinghouse untersucht einen tausend Jahre alter Eiswürfel

Der YouTuber It’s Okay To Be Smart hat Dr. Jeff Severinghaus von der Scripps Institution of Oceanography besucht, um zu erkunden, was unter unserem ältesten Eis liegt. Severinghaus studiert Eis und ist Teil eines Teams, das nach dem ältesten Eis der Erde sucht.

Warum? Könnten Sie fragen. Wegen dem, was Eis uns über unsere frühere Atmosphäre erzählen kann.

„Das Klima der Erde verändert sich in großem Maße, und das liegt daran, dass mehr Kohlendioxid in der Atmosphäre ist als zu jedem anderen Zeitpunkt in der Geschichte unserer Spezies. Aber das Klima der Erde hat sich schon früher verändert. Woher wissen wir, dass wir dieses Mal die Ursache sind? Wir wissen es dank winziger Blasen der alten Atmosphäre, die im Eis eingeschlossen sind“, heißt es in der Beschreibung des Videos und es stimmt tatsächlich!

Das Video folgt Severinghaus, während er den komplizierten Prozess der Messung dessen, was sich im Inneren von altem Eis befindet, und die entscheidende Bedeutung dieser Messung erklärt. Er erklärt auch, woher wir wissen, dass der heutige Klimawandel vom Menschen verursacht wird, und das alles aufgrund von altem Eis!